Durch den Zusammenschluss entsteht eine neue starke Einheit, von der Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter profitieren. Nach dem Zusammenschluss wird Tracker Oy in Finnland als finanziell unabhängige Einheit mit etwa 40 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 13 Millionen Euro im Jahr 2022 tätig sein. Für die Endkunden ergeben sich durch die Fusion keine Änderungen, da die Produkte und Dienstleistungen erhalten bleiben.

acom Oy und Tracker Oy werden Anfang 2022 zu einem Unternehmen fusionieren. Das neue fusionierte Unternehmen wird den Namen Tracker Oy tragen. Beide Unternehmen sind Teil der schwedischen Open Air Group und bieten Lösungen für die Hundeortung an, einschließlich Entwicklung, Herstellung, Marketing und Vertrieb von Ortungsgeräten und deren Anwendung. Durch die Kombination der Stärken und des Fachwissens dieser beiden traditionellen Hersteller wird dieser Zusammenschluss auch das strategische Wachstum und die Internationalisierung beider Unternehmen beschleunigen und auf dem europäischen Markt eine bedeutende Rolle spielen.

Weitere Informationen:

Markus Salmenpohja
CEO
markus.salmenpohja@tracker.fi
Tel. +358 40 766 2110

Pekka Pikkujämsä
Sales Director
pekka.pikkujamsa@ultracom.fi
Tel. +358 40 524 8569